Wirtschaftsstandort Klagenfurt am Wörthersee

Die Landeshauptstadt Klagenfurt am Wörthersee ist aufgrund ihrer geographischen Lage der attraktivste Wirtschaftsstandort im Süden Österreichs und eine wesentliche Säule der wirtschaftlichen Entwicklung Kärntens. International renommierte Unternehmen, wie Philips Austria, Magna Steyr, addIT, Skidata, DB Schenker, w&p Baustoffe GmbH, Kapsch oder Mazda Austria und viele andere haben längst die entscheidenden Standortvorteile, enorme Qualitätsdichte und hochwertige Ausbildungsmöglichkeiten für sich erkannt, und sich in der Landeshauptstadt angesiedelt. Sie alle nützen die Vorzüge des Standortes, um von hier aus auf internationalen Märkten erfolgreich zu agieren.

Das Synergiepotenzial von Ausbildungsstätten (Universität, Fachhochschule, weiterbildenden höheren Schulen und englischsprachigen Kindergärten), industrienahen Forschungszentren und innovativen Unternehmen zeichnet den Wirtschaftsraum Klagenfurt aus - und das bei höchster Lebensqualität direkt am Ufer des Wörthersees. 

Mit der Entwicklung der Industrie- und Gewerbezone im Osten Klagenfurts (KIZ Ost), ist ein markanter Wirtschaftsschwerpunkt gesetzt worden. In den nachfolgenden Seite finden Sie alle Informationen zu diesem Projekt und zu weiteren bedeutsamen Wirtschaftsstandorten in Klagenfurt.

Wirtschaftsstandorte